Graue Kuscheldecke

http://amzn.to/2hkfuiK

Wer die Firma CelinaTex und auch ihre Produktpalette aus dem Onlinehandel kennt, der weiß, dass diese für Heimtextilien in sehr guter Qualität und einem absolut fairen Preis-Leistungs-Verhältnis steht.

Das Unternehmen verkauft seit 1995 nicht nur Zubehör für Wasserbetten, sondern mittlerweile auch Bettwäsche, Handtücher und eben auch Decken. So kommt von der Göppinger Firma auch eine graue Kuscheldecke, die wir bestellt und unter die Lupe genommen haben.

So macht nicht nur die Aufmachung der Decke schon mal einen guten Eindruck, sondern auch andere Produkte des Unternehmens konnten uns im Test schon überzeugen.

Qualität und Preis

Obwohl die Kuscheldecke auf dem Bild und auch in natura von Weitem grau aussieht, ist diese bei näherer Betrachtung eigentlich schwarz und weiß. Was der tollen Optik natürlich keinen Abbruch tut, da diese dennoch hochwertig und edel daherkommt.

Das Siegel für Textiles Vertrauen nach OEKO-Tex Standard 100 wurde auch dieser Decke bescheinigt und somit die Schadstofffreiheit der Materialien. Allerdings ist diese Decke nicht ganz so fusselfrei, wie man sich das wünschen würde. Empfindliche Pullover und Hosen sollte man unter der Decke daher lieber nicht tragen und auch ab und an den Fusselroller über den Couchbezug gleiten lassen.

Der Preis kann sich absolut sehen lassen, denn für die graue Decke in 170 x 200 Zentimeter zahlt man bei Amazon lediglich knapp 23,00 € und für die Maße 150 x 180 Zentimeter sogar nur knapp 18,00 € (Stand Dezember 2016). So liegt die Decke in einem wirklich guten Preisgefüge. Schauen wir mal, ob da der Tragekomfort mithalten kann.

Material und Pflege

Die 100 % Polyester, die das Siegel für Textiles Vertrauen bekommen haben, wirken nicht ganz so flauschig wie manch andere Kuscheldecken aus Polarfleece oder Flanell und ist doch mit 240 g/m² Corallfleece nicht unbedingt dünn. Diese geben der Decke ein Gesamtgewicht von 1,2 Kilogramm, was wirklich sehr angenehm zu tragen ist.

Die Decke kann bei 40 °C in der Maschine gewaschen werden und trocknet nach dem Waschgang super schnell. Ein Bügeleisen sollte man von der Decke lieber genauso fernhalten wie Weichspüler. Zur genauen Pflege liegt der Decke allerdings eine ausführliche Anleitung bei, die zum Schutz der Fasern unbedingt beachtete werden sollte.

Besonderheiten und Komfort

Die graue Mikrofaserdecke trägt sich angenehm, ist aber nicht ganz so super flauschig, wie man es erwartet hätte. Das ist etwas schade, da gerade die mitgelieferte Fußtasche darauf hindeutete, dass man von Kopf bis Fuß so richtig kuschelig warm eingepackt ist.

Gut, nun brauche ich auch etwas mehr Wärme als vielleicht andere und wer keinen Vergleich hat, ist sicherlich auch mit dieser grauen Kuscheldecke sehr zufrieden, hier lohnt es sich für kleine Frosthocken allerdings, doch unter Umständen 5,00 € mehr auszugeben.

In Sachen Bewegungsfreiheit und Details steht die Kuscheldecke ihren Mitbewerbern in nichts nach. Auch hier finden sich neben großzügig geschnittenen Ärmeln eine Brusttasche und eine seitlich aufgesetzte Tasche zum Verstauen von Etui, Taschentüchern oder gar der Fernbedienung.

Fazit

Gerade Männer sollten sich mit dieser TV-Decke besonders wohlfühlen. Nicht zu flauschig und trotzdem warm, ein angenehmes Gefühl auf der Haut und nicht zu dick. Frauen, die es super kuschelig mögen, werden allerdings mit der grauen Decke unter Umständen nicht ganz so glücklich werden.

Die Qualität ist allerdings tadellos und auch der Preis lässt absolut keinen Kritikpunkt zu. Man kann also sagen, dass die Kuscheldecke ein gelungenes Produkt, aber auch kein Überflieger ist.